Herz, ich habe schwer an dir zu tragen

  • Opus number: op. 27, No. 3

Recordings

  • Track 19

    Nachtigallensang : Eduard Mörike in Vertonungen seiner Zeit

Literature

Details

Reference(s)

    Franz: "Nun erinnerte ich mich aber auch wieder jenes Russen u. seiner Bemerkung.Sofort schlug ich in Mörike's Gedichten nach, wo ich denn zu meinem grössten Erstaunen das oben citirte: „Herz, ich habe schwer an Dir zu tragen" als „Maschinka's Lied, frei nach dem Russischen" überschrieben fand."

    Franz: "Vor Jahr u. Tag suchte mich ein Herr v. Christianowitsch aus Moskau auf, der sich lebhaft für meine Lieder interessirte. Im Verlauf des Gespräches äusserte er sich u. A. folgendermassen über sie: „Man merkt es diesen Compositionen sofort an, dass sie nur ein Deutscher gesetzt haben kann — und dennoch enthalten sie wieder Züge, die auffallend an Fremdländisches erinnern. So erkläre ich No. 3 Ihres Op. 27: „Herz, ich habe schwer an Dir zu tragen" geradezu für ein Russisches Volkslied, das ohne weiteres in den Spinnstuben meiner Heimath gesungen werden könnte". Darauf zuckte ich nur stumm die Achseln, weil ich wirklich nichts zu sagen wusste. — "


Linked objects



2015–2017 Digital Robert Franz Library