Das Verhältnis von Sprache und Musik in den Liedern von Robert Franz

 Buch

Bernhard Hartmann (Autor)
  • Full title: Das Verhältnis von Sprache und Musik in den Liedern von Robert Franz
  • Publisher: Peter Lang
  • Place: Frankfurt am Main (u.a.)
  • Year of publication: 1991
  • Published in: Europäische Hochschulschriften: Reihe 36, Musikwissenschaft 55

Linked works

S. 73
Meeresstille
S. 82
Rastlose Liebe
S. 90
Stille Sicherheit
S. 100
Eichwald
S. 111
Erster Verlust
S. 119
Zwei welke Rosen
S. 130
Der Fichtenbaum
S. 147
Mailied
S. 155
Die Lotosblume
S. 165
Tränen
S. 174
Verborgenheit
S. 184
Auf dem Meere
S. 193
Die Nachtigallen
S. 213
Es hat die Rose sich beklagt
S. 219
Jagdlied
S. 228
Altes Lied
S. 238
Um Mitternacht
S. 247
Nun holt mir eine Kanne Wein
S. 256
Gewitternacht
S. 269
Wonne der Wehmut


Content

Teil I
Gedankungen und Meinungen des Komponisten zu Kunst und Musik allgemein, Äußerungen des Komponisten zur historischen Bedeutung der Gattung des Liedes, Äußerungen des Komponisten zum Wesen des Liedes, Die Bedeutung des Gedichtes für Kompositionsprozeß, Dichter und Liedertexte, Der Prozeß des Komponierens

Teil II (Analysen)
Das durchkomponierte Lied, die Da-capo-Form, die Strophenform

Teil III
Anspruch und Wirklichkeit - Franz' Lieder im Spiegel seiner Ästhetik, Der Einfluß des Teyxtes auf die Qualität der Vertonung, Zur Aufführungspraxis der Lieder von Robert Franz - Die implizite Auswirkung einer "idealen" Interpretation auf den Kunstgegenstand. 




2015–2017 Digital Robert Franz Library